Neues auf: www.duisburg-niederrhein.igbau.de


Weseler DGB-Vorsitzender geht ans Landesarbeitsgericht

Jürgen Kosmann
Jürgen Kosmann © DGB Niederrhein
Wesel, 07.11.2017
Ab dem 01.11. wird der Weseler DGB Ortsverbandsvorsitzende, Jürgen Kosmann, ehrenamtlicher Richter am Landesarbeitsgericht in Düsseldorf. Jürgen Kosmann ist mit seinen 57 Jahren nicht neu in dem Geschäft. Bereits seit über 15 Jahren ist er für die Arbeitnehmerseite als Richter beim Arbeitsgericht in Wesel aktiv.

Zwar ist er gebürtig aus und wohnhaft in Oberhausen. Mit der Stadt Wesel ist er allerdings über seine jahrzehntelange berufliche Tätigkeit für ein Weseler Maschinenbauunternehmen tief verbunden. Auch hier ist er bereits seit 1994 für die IG Metall im Betriebsrat engagiert, dem er mittlerweile seit über 20 Jahren vorsitzt. „Durch die langjährige Betriebsratstätigkeit kenne ich mich natürlich auch ein wenig mit dem Arbeitsrecht und seiner Anwendung in der Praxis aus“, so Kosmann. „Die Interessen meiner Kolleginnen und Kollegen zu vertreten war im Prinzip immer schon ein wichtiges Anliegen für mich. Als mich dann eines Tages der Vorsitzende der IG Metall Duisburg-Dinslaken ansprach, ob ich nicht ans Arbeitsgericht möchte habe ich auch nicht lange gezögert. Jetzt in Düsseldorf meine Erfahrungen der Arbeit aus Wesel mit einzubringen freut mich natürlich besonders.“ Die DGB Regionsgeschäftsführerin für den Niederrhein, Angelika Wagner gratuliert Kosmann zur Benennung. „Bei Jürgen weiß man einfach, dass man sich auf ihn verlassen kann! Er packt an und ist mit Herz und Seele dabei. Ein Kollege, dessen Engagement beeindruckend ist“, so Wagner.